Montag, 2. Juni 2014

Travel: Istanbul - Turkey #4 Bosporus


Der Bosporus ist der Fluss, der Istanbul in zwei Hälften teilt. Okay, nichts besonderes. Aber er teilt nicht nur Istanbul in zwei Teile, sondern auch die Türkei und er trennt an dieser Stelle zusätzlich sogar noch Europa von Asien. Es werden natürlich täglich Fährfahrten mit dem Titel "BosporusCruise" angeboten, die wir uns nicht entgehen ließen.


 Am Ziel der Bosporustour angelangt, geht es nochmal ein bisschen bergauf, bevor man an diesen Aussichtspunkt gelangt. 
Zur einen Seite sieht man dann den Bosporus und zur anderen das schwarze Meer.

Dort, am anderen Ende des Bosporus kommt es mir nicht so vor, als wäre ich noch in Istanbul:
"Auf mich wirkt es nicht wie ein Teil Istanbuls, sondern eher wie ein kleineres schönes türkisches Dörfchen zwischen grünen Hängen am Bosporus und schwarzem Meer mit schönen Häuschen und mediterranem Klima."


Die Angler an der Galatabrücke sind etwa so zahlreich vertreten, wie die Miniquallen unter ihnen. Es ist zwar mehr Sport und Spaß, als die Tatsache den Fisch essen zu wollen (mal abgesehen, dass das bei diesen kleinen Fischen überhaupt nicht lohnen würde), aber ein gefangener Fisch macht schon glücklich. 
Die Fischer auf der Brücke waren eigentlich alle sehr freundlich und vorallem die Ruhe in Person.


Den Tee hier oben, Chai um genau zu sein, haben wir im Cafe mit dem besten Ausblick, den ich je von einem Cafe aus gesehen habe, getrunken. Das Cafe heißt "Cafe Konak" und ist ein absoluter Tipp von mir! Es ist ein Paar Straßen vom Galata-Turm entfernt, kostet keinen Eintritt (lediglich Essen/Trinken), hat einen mindestens genauso tollen Ausblick und ist nicht so endlos voll.
Unten auf dem Bild seht ihr den benannten GalataTurm und links unten davon sieht man ja so rote Schirme. Die sind von dem Cafe.


Die anderen Bilder sind nochmal vom Bosporus aus Sicht der asiatischen Seite. 
Ich denke, die geben einen schönen Ausklang für meinen Reisebericht von Istanbul. Ja recht, das ist der letzte Post. Ich hoffe das ganze hat euch gefallen und ich konnte euch ein bisschen mit meiner Jugendweihereise in die Stadt von 1001er Nacht inspirieren. ♥


Kommentare:

  1. Toll! Sieht nach einer tollen Reise aus!

    www.nevernotinspired.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  2. Great `photos!


    http://helderschicplace.blogspot.com/

    AntwortenLöschen